Twelve Apostels

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Searchmedia GmbH

 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen Searchmedia GmbH und dem Kunden. Diese AGB sind Bestandteil jedes Vertrages zwischen Searchmedia GmbH und dem Kunden. Mit dem Bestellen eines Angebotes oder einer Dienstleistung bzw. der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung akzeptiert der Kunde, diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos an. Der Kunde akzeptiert die jeweils geltenden Geschäftsbedingungen durch die Nutzung der Dienstleistungen.

 1)   Verrechnung zusätzlicher Aufwendungen Alle Aufwendungen, die über den ursprünglichen Auftrag hinausgehen, werden separat zum normalen Stundenansatz (CHF100.-) für die momentane Tätigkeit verrechnet.

 2) Datenverlust Datenverlust aufgrund von Defekten an Festplatten, Bandlaufwerken, Bändern, Kabeln oder Ähnlichem. Falls nicht vorher anders abgemacht, ist die Searchmedia GmbH nicht für Ihre Datensicherung verantwortlich. 

3) Inhalt von Webseiten Für den Inhalt der erstellten Seiten ist der Besteller selbst verantwortlich. Searchmedia GmbH behält sich das Recht vor, zu entscheiden, welche Seiten veröffentlicht werden. 

4) Kosten und Zahlungskonditionen Diese dienen nur als Anhaltspunkte, preislich und umfangmässig können diese je nach Art und Grösse der Website angepasst werden. Searchmedia GmbH behält sich vor, die Preise und Angebote jederzeit zu aktualisieren oder zu ändern.

Die publizierten Preise haben für neu abgeschlossene Verträge sofortige Gültigkeit. Für Vertragserneuerungen gelten die aktuellen Preise, welche zum Zeitpunkt der Erneuerung publiziert sind. Die Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Schweizer Mehrwertsteuer zum aktuell geltenden Steuersatz.

Die Abrechnung erfolgt in der Regel in zwei Hälften. In der ersten hälfte ist eine Akontozahlung von 50% der gesamten Betrages (inkl.MwSt.) zu bezahlen, die wird vor der Veröffentlichung auf dem Server fällig. Die zweite Hälfte der Gebühren wird nach erfolgter Veröffentlichung der Webseite fällig. 

5) Vertragsbeginn und Vertragsdauer

1. Der Vertrag tritt sofort nach Auftragserteilung für Google my Business Einträge, 360° Rundgänge oder eine neue Website in Kraft.

2. Der Kunde anerkennt mit seiner Unterschrift sämtliche Vertragsbedingungen an und akzeptiert diese.

3. Die Verträge für Google Produkte oder Virtuelle Aufnahmen (360°) beträgt die Laufzeit 1-3 Jahre, oder wie vertraglich abgemacht.

3. Für erweiterte Dienstleistungen wie Domain Name Miete, Support von Websites, Google my Business Einträge/Betreuungen, E-Mail Betreuung und anderes gilt folgendes: Diese Verträge werden in der Regel für die Dauer eines Jahres abgeschlossen. Diese können 60 Tage vor Ablaufdatum des jeweiligen Abonnements, durch eine der Vertragsparteien gekündigt werden. Die Rückerstattung vorausbezahlter Gebühren bei einer vorzeitigen Vertragsbeendigung auf Wunsch des Kunden ist ausgeschlossen. 

6) Vertragserneuerung und Vertragskündigung

Diese Verträge werden ohne fristgerechte Kündigung automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

2. Der Vertrag endet mit einer fristgerechten Kündigung einer der beiden Parteien.

3. Die Kündigungsfrist beträgt 60 Tage auf das Ablaufdatum der in Anspruch genommenen Dienstleistung. 

7) Zahlungsverzug und Mahnung

1. Der Rechnungsbetrag ist spätestens 20 Tage nach Rechnungsdatum vollständig und ohne Abzug zahlbar (ordentliche Zahlungsfrist).

2. Searchmedia GmbH kann zur Deckung der durch Zahlungsverzug entstehenden Umtriebe gesetzliche Verzugszinsen (berechnet ab Ablauf der ordentlichen Zahlungsfrist), Mahnspesen und Gebühren für eingeschriebene Briefe sowie gegebenenfalls Inkassokosten, einschliesslich Gerichtsund Anwaltskosten, geltend machen.

3. Wenn keine oder nur eine unvollständige Zahlung eingeht, erfolgt umgehend nach Ablauf der ordentlichen Zahlungsfrist der Rechnung eine Zahlungserinnerung.

4. Der Kunde erhält eine 1. Mahnung, wenn keine korrekte Zahlung innerhalb der auf der Zahlungserinnerung gesetzten Frist erfolgt ist. Die 1. Mahnung ist verbunden mit einer Mahngebühr in Höhe von CHF 20.-

5. Der Kunde erhält eine 2. Mahnung, wenn keine korrekte Zahlung innerhalb der auf der 1. Mahnung gesetzten Frist erfolgt ist. Die 2. Mahnung ist verbunden mit einer Mahngebühr in Höhe von CHF 40.- einer Gebühr für eingeschriebene Briefe in Höhe von CHF 10.- 5% Verzugszins auf den geschuldeten Betrag, einer Betreibungsandrohung sowie der drohenden Sperrung des Vertrages/Internetauftritts bzw. der Einbehaltung der Printdateien oder des Logos sofern vorhanden.

6. Ist 3 Tage ab Datum der 2. Mahnung keine oder nur eine unvollständige Zahlung eingegangen, oder konnten die Rechnungen und Mahnungen innerhalb dieses Zeitraumes nicht zugestellt werden, wird die betreffende Webseite ohne weitere Warnung oder Mitteilung seitens Searchmedia GmbH gesperrt und die Betreibung gegen den Kunden eingeleitet. Die Wiederaufschaltung erfolgt nur nach vollständigem Zahlungseingang, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 200.-

8) Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand bei Streitigkeiten, welche aus diesem Vertrag entstehen, ist Stetten AG. Searchmedia GmbH hat jedoch das Recht, Kunden auch an jedem anderen Gerichtsstand zu belangen.

 

 

 

empty